Historische Bibliothek der Stadt Rudolstadt

Kontakt

Gesellschaft für Buchkultur
und Geschichte e.V. Rudolstadt

Tobias Zober

Telefon: 03672 / 486 160
Telefax: 03672 / 486 169
E-Mail: t.zober@rudolstadt.de

Gesellschaft

Aktuelles | Restaurierungen | Publikationen | Gesellschaft

Jahrbuch

Jahrgang 1

Jahrgang 1

7   

Karl Hermann Stiefel: Was ist und was will die Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte Rudolstadt, und wozu gibt sie die vorliegenden Blätter heraus?

9

Felicitas Marwinski: Nicol August Hiesebock – Spuren eines Lebens
- Miszellen

27   

Michael Schütterle: Friedrich Justin Bertuchs Verlags-Filiale in Rudolstadt. Teil 1: Die Bücher der Kunstwaaren-Lotterie 1801-1803

39

Frank-Joachim Stewing: Ein Rudolstädter Exemplar der Medianausgabe Hans Luffts von 1541 mit Bucheinzeichnungen Luthers und weiterer Wittenberger Reformatoren

51

Jens Henkel: Die Marstallbibliothek der Rudolstädter Heidecksburg

55

Johanna Sänger: Das »Stammbuch der Stammbücher« des Barons von Burkana
- Rezension

61

Frank Esche: Hans Herz: Ständische Land- und Ausschußtage in Schwarzburg-Rudolstadt vom 16. bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts

63

Neuerscheinungen

65 Mitteilungen

Jahrgang 2

Jahrgang 2

7   

Vorwort des Herausgebers

9

Felicitas Marwinski: Vom Leseverein zur Schulbibliothek. Dörfliches Bildungsstreben in Kirchhasel unter dem Pfarrer Johann Friedrich Theodor Wohlfarth

47

Michael Schütterle: Friedrich Justin Bertuchs Verlags-Filiale in Rudolstadt. Teil 2: Die Hof-Buch- und Kunsthandlung 1807 bis 1816

73

Claudia Taszus: Der Buchhändler und Verleger Johann Friedrich Hartknoch jun. Ein biographischer Versuch

89

Andrea Esche: Das Kochbuch der Gräfin Aemilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt (1637-1706)

101

Frank-Joachim Stewing: Ausgewählte Archivalien zur Geschichte der Bibliotheca Publica Fridericiana bzw. Unteren Hofbibliothek in Rudolstadt 1748-1778

158

Neuerscheinungen 1997/98

160

Die Autorinnen und die Autoren

160 Abbildungsnachweis



Jahrgang 3

Jahrgang 3

7   

Vorwort des Herausgebers

9

Gerlinde Huber-Rebenich: Ein Rarum in Rudolstadt: Die illustrierte Metamorphosen-Übersetzung des Abbé Bellegarde von 1735

35

Michael Schütterle: Das Römische Carneval von Goethe in der bibliophilen Erstausgabe von 1789. Zur Besitzgeschichte von zwei Exemplaren aus der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolsstadt

59

Claudia Taszus: Zur Geschichte der Fürstlichen Hofbuchdruckerei Rudolstadt unter der Leitung von Heinrich Muritz Junker 1795-1814, unter besonderer Berücksichtigung seiner Beziehung zu Johann Gottfried und Karoline Herder

77

Kathrin Paasch: Besprechung – Aus den Sammlungen der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt. Drucke, Handschriften, Autographen des 15.-20. Jahrhunderts. Rudolstadt 1998

81

Neuerscheinungen aus und über Rudolstadt 1998/99

84

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

87

Die Autorinnen und die Autoren

87

In Gedenken an Helmut Nitzschke

88 Bildnachweis


Jahrgang 4

Jahrgang 4

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Joachim Rees / Winfried Siebers: Die Reise der Schwarzburger Prinzen Ludwig Friedrich und Karl Günther durch Deutschland, die Schweiz und Frankreich in den Jahren 1789-1790. Zur schriftlichen Überlieferung einer Kavalierstour am Ende des Ancien Régime

43

Gerhard Knoll: Ein Herz im »Grünen Herz von Deutschland«. Eva von Heeringen, Ernst von Harnack und die »Leihbücherei Rudolstadt«

101

Sabine Lütkemeyer: Nachtrag zu Gerlinde Huber-Rebenrich: Ein Rarum in Rudolstadt. Die illustrierte Metamorphosen-Übersetzung des Abbé Bellegarde von 1735

 

Berichte

111

Matthias Biskupek: Zehn Jahre Büchermachen mit Jens Henkel. Vertrauliche Mitteilungen über eine Verlags-Inszenierung

116

Michael Schütterle: Die Bibliothek von Ketelhodt Behringen. Ein Depositum der Freiherrlichen Familie von Ketelhodt in der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt

119

Neuerscheinungen aus und über Rudolstadt 1999/2000

123

Aus dem Inhalt von Band 3, 1999, der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

125

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

127

Die Autorin und die Autoren dieser Ausgabe

128

Bildnachweis


Jahrgang 5

Jahrgang 5

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Judith P. Aikin: Die Letzte ihres Geschlechts. Aemilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt als letzte Gräfin von Barby

39

Ursula Tonnemacher: Das Stammbuch der Amelie von Seebach, als Amelie von Stein spätere Herrin auf Schloß Großkochberg, aus den Jahren 1789-1796

65

Walter Ernst Schäfer: Epigrammatum centuria prima (1630). Zur Entdeckung der Erstausgabe von Teil 1 der Epigramme von Johann Michael Moscherosch in der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt

75

Johann Michael Moscherosch: Epigrammatum centuria prima. Faksimile der Erstausgabe von Teil 1 der Epigramme aus der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt

119

Antonius Liedhegener: Wozu braucht Demokratie Erinnerung? Oder: Demokratisches Erinnern in der Bundesrepublik Deutschland heute. Festvortrag zur Eröffnungsveranstaltung des Tages der Archive am 19. Mai 2001 in Rudolstadt

129

Neuerscheinungen aus und über Rudolstadt 2000/2001

133

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

134

Dank an Lions-Club „Heidecksburg-Rudolstadt“ für die Bibelrestaurierung

135

Bildnachweis

135

Die Autorin und die Autoren dieser Ausgabe

135 Aus dem Inhalt von Bd. 4/2000 der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte


Jahrgang 6

Jahrgang 6

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Claudia Taszus: »Vicisti mundum Fritschi et victoria laeta in Salvatoris sanguine parta tibi est.« Zum Tod des schwarzburg-rudolstädtischen Kanzlers und Gelehrten Ahasver Fritsch und dem diesem Ereignis gewidmeten Trauerschrifttum

85

Jens Henkel: Der Verlag »Gesundes Leben« Mellenbach-Rudolstadt. Von den lebensreformerischen Ideen des Wilhelm Hotz zu den Pendelforschungen von Karl Dietz

145

Neuerscheinungen aus und über Rudolstadt 2001/2002

149

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

150

Aus dem Inhalt von Bd. 5/2001 der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

151

Dank an den Rotary-Club Rudolstadt

152

Bildnachweis

125

Die Autorin und der Autor dieser Ausgabe



Jahrgang 7

Jahrgang 7

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Frank-Joachim Stewing: Ein unbekanntes Exemplar des 31zeiligen Ablaßbriefes von 1454/1455 im Thüringischen Staatsarchiv Rudolstadt

33

Claudia Taszus: Günther Fröbel (1811-1878). Hofbuchdruckereibesitzer, Verleger und Auswanderungsagent in Rudolstadt. Eine biographische Skizze anläßlich seines 125. Todestages.

109

Michael Schütterle: Von der Thüringischen Landesbibliothek Rudolstadt zur Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt. Stationen eines historischen Buchbesitzes im 20. Jahrhundert

140

Neuerscheinungen aus und über Rudolstadt 2002/2003

141

Aus dem Inhalt von Band 6/2002 der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

142

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

144

Bildnachweis

144

Die Autorin und die Autoren dieser Ausgabe


Jahrgang 8

Jahrgang 8

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Frank-Joachim Stewing: Zum Buchbesitz an der Rudolstädter Stadtkirche im späten Mittelalter

47

Peter Schäfer: Günther Fröbels Allgemeine Auswanderungs-Zeitung. Ein Bote zwischen der Alten und Neuen Welt

77

Michael Schütterle: Neuerwerbungen der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt seit 1993

115

Neuerscheinungen aus und über Rudolstadt 2003/2004

116

Aus dem Inhalt von Band 7/2003 der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

119

Dank an Dr. Peter Tonnemacher

120

Bildnachweis

120

Die Autoren dieser Ausgabe


Jahrgang 9

Jahrgang 9

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Karl Hermann Stiefel: Zum zehnjährigen Jubiläumder Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

17

Frank Joachim Stewing: Quellen zur Entwicklung der geistlichen Institutionen in Rudolstadt im Spätmittelalter und in der Frühneuzeit

81

Michael Gutheil: Kräuterbücher des 15. bis 18. Jahrhunderts aus Rudolstädter Sammlungen in einer Ausstellung aus Anlaß des 350jährigen Bestehens der Markt-Apotheke Rudolstadt

111

Michael Schütterle unter Verwendung von Vorarbeiten von Eberhard Mey und Frank-Joachim Stewing: Bibliographie der gedruckten Kräuterbücher des 15. bis 18. Jahrhunderts aus Rudolstädter Sammlungen

157

Heidemarie Förster-Stahl: Schillers heldenmütige Katharina. Geschichte im Griff des Dramatikers

173

Ulrich Kaufmann: »Schiller in Volkstedt – Gerlach in Rudolstadt. Versuch zu einem Porträtgedicht von Harald Gerlach

178

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

179

Aus dem Inhalt von Band 8/2004 der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

180

Buchrestaurierungen

182

Dank

184

Bildnachweis

184 Die Autorin und die Autoren dieser Ausgabe


Jahrgang 10

Jahrgang 10

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Susanne Schuster: Die Kunst des Sterbens. Tod und Bestattungszeremonie der Gräfin Aemilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt (1637-1706)

37

Judith P. Aikin: »Wer weiß, wie nahe mir mein Ende«. Todesbereitschaft im Leben und Dichten der Gräfin Aemilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt (1637-1706)

63

Hendrik Bärnighausen: »Kaiser Günther von Schwarzburg« – zur Rezeptionsgeschichte

103

Claudia Taszus: Der Erwerb von Hartknochiana und ihre Überführung in das Stadtarchiv Rudolstadt

109

Inhalt der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte, Bd. 1/1997 bis Bd. 9/2005

113

Neuerscheinungen aus und über Rudolstadt 2005/2006

117

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

120

Bildnachweis

120

Die Autorinnen und der Autor dieser Ausgabe


Jahrgang 11

Jahrgang 11

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

Claudia Taszus: »Denn die Erfindung dieser Zunfft ist Licht von einem höhern Scheine.« Die Rudolstädter Hofbuchdruckerei von ihrer Gründung bis zur 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts

61

Peter Schäfer: Australien und der Goldrausch Mitte des 19. Jahrhunderts im Spiegel der Rudolstädter Auswanderungszeitung

111

Florian Sobieroj: Eine türkische Handschrift in der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt

125

Karl-Hermann Stiefel: „Aufbewahren für alle Zeit!“ – Über Ignoranz und Verantwortung im Umgang mit nationalem Kulturgut

131

Michael Schütterle: Buchrestaurierungen 2000 bis 2006. Eine Bilanz

142

 Restaurierungspaten und Spender gesucht

145

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

148

Aus dem Inhalt von Band 10/2006 der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

148

Bildnachweise

127

Die Autorin und Autoren dieser Ausgabe


Jahrgang 12/13

Jahrgang 12/13

7

  

Vorwort des Herausgebers

9

John Vivian: James Patrick Parry (1803-1872) – ein Engländer im nachklassischen Weimar. Teil A: Biographischer Versuch

79

Michael Schütterle: Nachricht über ein bisher unbekanntes Manuskript von Ottilie von Goethe (1796-1872) in der Histori­schen Bibliothek der Stadt Rudolstadt

85

Claudia Taszus: Lorenz Okens Isis (1816-1848). Zur kon­zeptio­nellen, organisatorischen und technischen Reali­sie­rung der Zeitschrift

155

Frank Esche: Bestand »Greifenverlag Rudolstadt« jetzt als Online-Findbuch

161

Lutz Unbehaun: Von der Residenz zum Museumsschloß – Museen im gesellschaftlichen Wandel

171

Olaf Breidbach: Buchbesprechung

181

Dank an Dipl. Volkswirt Klaus Gerbaulet für das Einwerben und an den Freundeskreis Heidecksburg e.V. für das Bereitstellen von Mitteln für eine Buchrestaurierung

183

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

189

Aus dem Inhalt von Band 11/2007 der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

189

Bildnachweise

190

Die Autorin und die Autoren dieser Ausgabe


Jahrgang 14

Jahrgang 14

7

  

Vorwort des Herausgeber

9

John Vivian: James Patrick Parry (1803-1872) – ein Engländer im nachklassischen Weimar. Teil B: Die Familien­bibliothek. Bio-bibliographische Aspekte

143

Diethelm Offhauß: Die Gesangbuchsammlung von Gerd Schröder, Nauheim

154

Diethelm Offhauß: Ansprache zur Ausstellungseröffnung »›Lob Gott getrost mit Singen‹ – Die Gesangbuchsammlung Gerd Schröder (Nauheim, Hessen)« am 30. Januar 2009 im Alten Rathaus Rudolstadt

163

Jens Henkel: Zur Eröffnung des Schillerhauses Rudol­stadt

 

Buchbesprechungen

167

Dieter Marek/Jochen Lengemann: Stenographen hinterm Vorhang. Geheime Überwachungsprotokolle von Parteitagen der Sozialdemokratie im Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt 1896-1904 (von Peter Schäfer)

171

Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt (Hrsg.): Anna Luise von Schwarzburg 1871-1951. Ein Leben in Bildern aus ihrem photographischen Nachlaß (von Peter Schäfer)

175

Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt (Hrsg.): Rudolstädter Judaica. Zeugnisse jüdischen Lebens aus dem 18. und 19. Jahrhundert (von Carlies Maria Raddatz-Breidbach)

179

Michael Schütterle (Hrsg.): Herzog von Alba und Katharina von Schwarzburg bei einem Frühstück auf dem Schloss zu Rudolstadt im Jahr 1547 (von Felicitas Marwinski)

183

Lutz Unbehaun: Schillers heimliche Liebe. Der Dichter in Rudolstadt (von Klaus Manger)

 

Sonstiges

187

Dank an Herrn Diplomingenieur Berthold Conradi

190

Dank an Herrn Dr. Hermann Eggenschwiller und den Freundeskreis Heidecksburg

193

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt

197

Aus dem Inhalt von Bd. 12/13 (Rudolstadt 2009) der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

197

Bildnachweise

198 Die Autorinnen und die Autoren dieser Ausgabe


Jahrgang 15

Jahrgang 15

7

  

Vorwort der Herausgeberin

9

Peter Schäfer: Druckort Rudolstadt:  Das „Amerikanische Magazin“ – eine frühe Quelle zum Amerikabild in Deutschland

69

Andreas Christoph: Zur Geschichte des Gewerbevereins Rudolstadt „Jeder gebe, was er kann, wäre es auch nicht in vollendeter Form!“

114

Daniel Geißler: „Wohlgelebt! Wohlgestorben?“ Leichenpredigten in der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt. Ein Bericht

 

Buchbesprechungen

140

Die Schwarzburg. Kulturgeschichte eines Schlosses. Hrsg. vom Thüringer Landesmuseum Heidecksburg und dem Freundeskreis Heidecksburg e.V. durch Jens Henkel (von Werner Greiling)

149

Patron Schiller. Friedrich Schiller und die Universität Jena. Hrsg. von Joachim Bauer/ Klaus Dicke/Stefan Matuschek (von Lutz Unbehaun)

155

Schatzkammer Thüringen. Erbe höfischer Kultur. Hrsg. vom Arbeitskreis Residenzmuseum in Thüringen (von Peter Schäfer)

 

Sonstiges

159

Dank an Herrn Hans-Jürgen Ehrecke

162

Dank an unseren Geschäftsführer Michael Schütterle

164

Dank an einen ungenannten Spender

166

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e. V. Rudolstadt

170

Aus dem Inhalt von Bd. 14 (Rudolstadt 2010) der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

 

Bildnachweise

 

Die Autoren dieser Ausgabe



Jahrgang 14

Jahrgang 16/17

7

  

Vorwort der Herausgeberin

11

John Vivian: Die Kunst des Buchbindens. Aus der Werkstatt des englischen Buchbindermeisters John Charles Vivian (1928-2002)

55

Lutz Unbehaun: Bild im Wandel - Holzschnitte der Reformationszeit aus der graphischen Sammlung des Schlosses Heidecksburg

81

Leben in Leichenpredigten. Vier Beispiele aus der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt

82

Judith P. Aikin: Albertine Antonie Gräfin von Schwarzburg-Rudolstadt (15.–17.9.1668). "Was liebet/ Das betrübet. Was hertzet/ Das schmertzet." Eine Wöchnerin liest die Leichenpredigt ihres neugeborenen Kindes

92

Daniel Geißler: Anna Maria Breitenbach, geb. Ziegler (1621–1676). "Gutes Zeugniß ans Tages Liecht bringen." Streit um die Drucklegung einer Leichenpredigt

96

Jörg Witzel: Amalia von Stubenberg, geb. von Liechtenstein (1593–1664). Adlige Glaubensflüchtlinge aus Österreich im Nürnberger Exil

100

Birthe zur Nieden: Johann Timme (1653–1714). "Die Aloe ist hin ...". Ein Hofgärtner in Arnstadt

108

Michael Schütterle: Ein Brief von Gräfin Katharina von Schwarzburg, datiert 1564, erworben von der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt

121

Heinz Maibach: Der Struwwelpeter  ?  Schreckbild, Liebling und Rebell

136 John Vivian: Nachlese zu James Patrick Parry. Aus dem Archiv der Familie Henckel von Donnersmarck

 

Sonstiges

160

Dank an Dr. Hermann Eggenschwiller, Bad Vilbel, und an Karl-Hermann Stiefel, Limburg, für eine Buchrestaurierung

162

Dank an alle, die uns aus Anlass eines 75. Geburtstages im November 2012 Spendengelder zugewendet haben (Klaus Gerbaulet)

165

Dank an alle Spender, die uns aus Anlass eines 80. Geburtstages im Herbst 2012 Geld zugewendet haben (Karl-Hermann Stiefel)

169

Dank an Dr. Peter Tonnemacher, Frankfurt am Main, für eine Buchrestaurierung

174

Dank an Dr. Uwe Bredehorn, Marburg an der Lahn, für die Rückgabe Rudolstädter Bibliotheksbesitzes

179

Dank an den Familienverband der Freiherren von Ketelhodt für eine Geldspende zum Rückkauf Rudolstädter Bibliotheksbesitzes

182

Nachruf zum Gedenken an Hansjürgen Ehrecke

184

Mitteilungen der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V. Rudolstadt

191

Aus dem Inhalt von Bd. 15 (2011) der Blätter der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

191

Bildnachweise

192 Die Autorinnen und die Autoren dieser Ausgabe


Jahrgang 18/19Jahrgang 18/19 (2015)

7

  

Vorwort der Herausgeberin

9

Gottfried Gabriel: "Der Unterbau meines ganzen Systems". Zur Bedeutung von Schopenhauers Dissertation

32

Thomas Pester: Jenaer Promotion von Arthur Schopenhauer 1813. Eine Quellenedition

53

Claudia Taszus: Arthur Schopenhauers Doktorarbeit, vollendet und veröffentlicht 1813 in Rudolstadt

87

Tobias Zober: Die schöne Schwärmerin. Beliebte Romane in Rudolstadt um 1800 aus der Historischen Bibliothek der Stadt Rudolstadt











Jahrgang 20/21Jahrgang 20/21 (2016/2017)

7

  

Vorwort der Herausgeberin

11

Claudia Taszus: Ernst Haeckel. Rudolstädter Korrespondenz aus den Jahren 1876 bis 1919. Teil A: Brieftexte

91

Felicitas Marwinski: Bildungswege und Lebensgestaltung im Schwarzburg-Rudolstädtischen während des 18. Jahrhunderts. Gelegenheitsschrifttum als historische Informationsquelle

147

Tamara N. Tatcenko: Ein Brief von Gräfin Katharina von Schwarzburg, datiert 1566, aus einer Sammlung in St. Petersburg

163

Klaus-Peter Mieck: Aquarelle und Strichzeichnungen von Gebissformen und Hufschlagfiguren. Ein malerisches Frühwerk des Prinzen Ludwig Günther II. von Schwarzburg-Rudolstadt (1708-1790)

185

Jahresbericht 2016/2017 der Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte e.V.

193

Nachruf zum Gedenken an Dr. Hermann Eggenschwiller

196

Nachruf zum Gedenken Karl-Hermann Stiefel

199

Aus dem Inhalt von Band 18/19 der Blätter Gesellschaft für Buchkultur und Geschichte

199

Bildnachweise

200

Die Autorinnen und Autoren dieser Ausgabe